Im Februar 2015 war es dann soweit und Elvis zog bei uns ein. Die Freude war riesig und es war der Beginn einer wunderschönen Freundschaft. Doch bereits nach kurzer Zeit wurde die Freude zur Sorge, nachdem sich herausstellte, dass Elvis gesundheitliche Probleme hatte. Schon von Beginn an war der Magen seine Schwachstelle. Er kam bereits mit einem Nabelbruch zur Welt und war der Kleinste und Schwächste vom Wurf. So fing es an, dass Elvis nicht richtig fressen wollte, ständig Magen-Darm-Probleme hatte und sein Immunsystem nicht das Stärkste war. Er blieb vor nichts verschont und war in seinem so jungen Alter schon sehr geplagt.

Wir versuchten unzählige Futtermittel, verbrachten viel Zeit beim Tierarzt und in der Tierklinik. Leider hat kein Behandlungsansatz richtig Erfolg gezeigt. So beschloss ich, das Ganze selbst in die Hand zu nehmen. Ich habe angefangen zu recherchieren und verbrachte ab dann sehr viel Zeit damit, herauszufinden, wie ich Elvis helfen konnte.

Ich machte eine Ausbildung als Ernährungsberaterin für Hunde und schrieb all meine Erfahrungen auf einem Blog nieder. Durch den Austausch mit meinen Lesern merkte ich sehr schnell, dass wir mit unseren Problemen nicht alleine waren. Ganz im Gegenteil – ich erhielt täglich viele Nachrichten und Rückmeldungen zu meinen Blogbeiträgen, vor allem in Bezug auf gesundheitliche Aspekte rund um das Thema Ernährung. Denn meine Arbeit hatte sich gelohnt und ich konnte Elvis helfen, seine Probleme in den Griff zu bekommen. Im Rahmen meiner Tätigkeit als Bloggerin besuchte ich einige Veranstaltungen rund um das Thema Hund. Beim Besuch einer Heimtiermesse bin ich erstmalig auf die Idee einer Überraschungsbox für Hunde gestoßen. Irgendwie fand ich den Gedanken schön, seinem Liebling mit einer Überraschungsbox eine Freude zu bereiten. So habe ich für Elvis solch eine Box gekauft, die wir zu Hause voller Vorfreunde gemeinsam auspackten. Doch leider mussten wir sehr schnell feststellen, dass die Inhalte in der Box von minderwertiger Qualität waren und Elvis damit nicht lange Freude hatte, zumal er sowieso nicht alles fressen durfte, aufgrund seinem sensiblen Magens. 

An der Idee an sich, hielt ich weiterhin fest – denn diese fand ich toll. Somit kam mir der Gedanke eine solche Überraschungsbox mit hochwertigen und natürlichen Produkten anzubieten. Die Idee von „Die Lieblingbox für Hunde“ wurde geboren. Mein erster kleiner Onlineshop mit einer feinen Auswahl an Überraschungsboxen für Hunde, wie z.B. einer Geburtstagsbox, einer Welpenbox oder verschiedenen Jahreszeitboxen. Gefüllt mit nur den besten Produkte für unsere Vierbeiner, liebevoll verpackt und hübsch designt. Innerhalb kürzester Zeit fanden sehr viele Hundebesitzer Interesse an den Überraschungsboxen und bestellten diese fleißig. Unser Sortiment wurde weiter ausgebaut und der anfängliche Kellerraum wurde schnell zu klein. So haben wir uns vergrößert und sind in neue Räumlichkeiten umgezogen. Ebenfalls hatte sich unser Sortiment nicht mehr nur auf Überraschungsboxen beschränkt, sondern es ist ein Onlineshop entstanden, mit ausgewählten und natürlichen Produkten rund um den Vierbeiner. Im Mittelpunkt der Idee immer die Liebe zum Hund mit dem Ziel unseren treuen Wegbegleitern nur das Beste anzubieten. 

Über die Jahre hinweg sind wir stark gewachsen und haben unser Sortiment immer weiter ausgebaut. Auch das damalige Lager wurde schnell wieder zu klein und wir sind erneut umgezogen. Im März 2020 eröffneten wir unseren Lieblingbox Store in der Pfalz, so dass auch Kunden innerhalb der Region bei uns einkaufen können. 

Nun, nach fast weiteren 2 Jahren heißt es für uns erneut: Veränderung. Denn wie heißt es so schön: „Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.“ 2021 war für mich persönlich ein ganz besonderes Jahr. Denn unsere Familie wurde um ein neues Mitglied erweitert. Wir haben Nachwuchs bekommen und Anfang des Jahres erblickte unser kleiner Junge Finn das Licht der Welt. Elvis wurde stolzer Hundebruder und mein Mann & Ich Eltern. Ich wusste bereits im Vorfeld, dass sich mein Leben als Mama grundlegend verändern würde, wie es sich jedoch anfühlte, merkte ich erst, als der kleine Mann da war. Denn ab diesem Zeitpunkt, war nicht ich mehr der Chef, sondern unser kleiner Schatz bestimmte meinen Tagesablauf. Die letzten Monate vergingen wie im Flug und waren voller Glücksmomente. Ich habe mich bereits in der Schwangerschaft dazu entschieden, mir eine kleine Auszeit zu nehmen und in Elternzeit zu gehen. 

Ich liebe meinen Beruf und die Selbstständigkeit. Diese Aufgabe erfüllt mich komplett. Jedoch muss ich zugeben, dass die letzten 5 Jahre auch Ihre Spuren hinterlassen haben. Denn ein Unternehmen aufzubauen und Tag für Tag Verantwortung zu tragen, ist durchaus auch anstrengend und bringt immer wieder neue Herausforderungen mit sich, die es zu bewältigen gilt. Bevor ich Mama wurde, habe ich viele Tage und Nächte durchgearbeitet und ganz viel meiner Zeit und Energie in „Die Lieblingbox für Hunde“ gesteckt. Wenn andere ihre Freizeit oder Ihren Feierabend genossen haben, habe ich gearbeitet. 

Jetzt als Mama merke ich erst, wie kostbar und wertvoll Zeit ist. Ein Baby verändert sich so unglaublich schnell. Es kann von dem einen auf den anderen Tag plötzliche neue Dinge und es ist so schön anzuschauen, wie es die Welt für sich entdeckt. Davon möchte ich keine Sekunde mehr verpassen, weshalb ich mich dazu entschlossen habe, „Die Lieblingbox für Hunde“ zu verkleinern und daraus „Frauchens Liebling“ entstehen zu lassen. Ein kleines Label für hochwertige und liebevolle Produkte rund um den Vierbeiner, dass meine Handschrift trägt und alle Werte vereint, die mir im Zusammenleben mit meinem Hund wichtig sind. Qualitativ hochwertige und natürliche Materialien für die Herstellung unserer Eigenmarkenprodukte, eine faire und regionale Produktion in Werkstätten für Menschen mit Beeinträchtigung und im Mittelpunkt des Handels, die Liebe zum Hund und meiner Familie. Auch wenn mir die Entscheidung, etwas gehen zu lassen, für dass ich sehr lange hart gearbeitet habe, nicht leicht gefallen ist, so eröffnet es gleichzeitig einen ganz neuen Weg, auf den ich mich unendlich freue. 

„Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen“ – Konfuzius –